... gemeinsame
Aktionen aus dem Schuljahr 2019/20 ... 

Bericht über den Vorlesetag in der Grundschule Burgrain

Am 15. November fand der der Bundesweite Vorlesetag statt, das seit 2004 Deutschlands größtes Vorlesefest. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

In diesem Jahr stand der Aktionstag unter dem Motto "Sport und Bewegung". Warum? Weil Sport und Lesen viel besser zueinander passen, als man vielleicht denkt. Während der Vorlesestunde aufstehen und zappeln – das macht Spaß und hilft der Konzentration.

Aus diesem Grund gab es an diesem Tag einen Projekttag zum Lesen an der Grundschule Burgrain. Unterstützt wurden wir von der Bürgermeisterin Frau Dr. Meierhofer und einer 8. Klasse des Werdenfels-Gymnasiums mit ihrer Lehrerin Frau Roos-Teitscheid. Außerdem besuchten uns die Vorschulkinder des Kindergartens Sankt Michael Burgrain.

Es fanden an diesem Tag viele verschiedene Vorleseaktionen statt, wie z.B. Vorlesen aller 90 Grundschüler von der Bürgermeisterin und auch der Gymnasialkinder in Kleingruppen, Lese-Bewegungsspiele in der Turnhalle, gegenseitiges Vorlesen im Klassenzimmer, Lesespiele usw.

Alle waren sehr motiviert und engagiert bei der Sache und es hat einen riesigen Spaß gemacht, miteinander zu lesen und voneinander zu lernen.

Vielen Dank an alle Beteiligten, die diesen tollen Tag für unsere Schule ermöglicht haben!