Schulchronik der Grundschule Garmisch-Partenkirchen, Burgrain

Seit Bestehen der Siedlung Burgrain (1938) gingen die Burgrainer Kinder in Partenkirchen zur Schule. In diesen Jahren gab es in Partenkirchen reine Burgrainer Jahrgangsklassen. So wurde der Wunsch laut, wenigstens für die Kleinsten des Ortteils eine Schule zu bauen.

Seit 1. Juni 1964 hatte Burgrain als 3. Ortsteil Garmisch-Partemkirchens eine eigene, selbstständige Pfarrei.

Zu Beginn des Schuljahres 1973/74 war dann die moderne Volksschule Garmisch-Partenkirchen/Grundschule Burgrain fertig.

Die ganze Schulanlage war sehr großzügig und modern geplant worden:

   - moderne Turnhalle
   - 50m Bahn, 3 Sprunggruben, 
   - Mehrzweckspielfeld

   - Hausmeisterwohnung 


1973/74: Gründung der Volksschule Garmisch-Partenkirchen/Grundschule Burgrain (Anmerkung: Trotz der Bezeichnung „Volksschule“ war sie immer nur Grundschule.)

  1. Rektor: Reinhard Fuckner
  2. 8 Klassen, 240 SchülerInnen 
    1./2. Klasse: Doppelführung Barbara Häger 
    7 LehrerInnen: R. Fuckner, D. Küchler, Ch. Hösl, S. Fuckner,  B. Häger, H. Teitscheid, A. Eursch

     Ab 1976: 6 Klassen Grundschule und 2 Klassen aus Partenkirchen ausgelagert

     1976/77: Schulleiter Fritz Hang

     17. 11. 1978: Fritz Hang verstorben (im Alter von 37 Jahren)

                     kommissarische Schulleitung durch Dieter Küchler bis zum

                     Schuljahresende

     1978/79: Schulleiter Dieter Küchler

     12. 11. 1979: Dieter Küchler verstorben (im Alter von 55 Jahren)

     ab Nov. 1979: Heinz Teitscheid abgeordnet von Partenkirchen

                      kommissarische Schulleitung durch Heinz Teitscheid bis zum

                     Schuljahresende

     1980/81: Schulleiter Andreas Eursch

     1981/82: Andreas Eursch wurde Rektor an der Grundschule Garmisch/

                Burgstraße (mit zwei Schulhäusern: Burgstraße und

                Krankenhausstraße)

                kommissarische Schulleitung durch Heinz Teitscheid

     ab 1.Sept.´82: Rektor Heinz Teitscheid

     ab 1982/83: nur noch 4 Klassen, einzügig

                   (da stark zurückgehende Schülerzahlen)

                   Die 1. Klasse konnte nur deshalb gebildet werden, da

                   4 Schüler aus dem Partenkirchner Randgebiet „Am Brünnl“ in

                   der Volksschule Garmisch-Partenkirchen / Grundschule  

                   Burgrain mitbeschult wurden.

                   5 Lehrer: Frau Ch. Hösl, Frau K. Lödermann, Frau M. Eursch,

                   Frau B. Lindebner, Herr H. Teitscheid

     

    2004/05: kommissarische Schulleitung durch Andrea Hecht

    31.05. 2005: Pensionierung Heinz Teitscheid

     2005/06: Rektorin Susanne Swoboda

      war ab dem Schuljahr 2005/6 vier Jahre Rektorin an der Schule.

    In dieser Zeit wurden:

  • ein Computerraum und ein neuer Werkraum eingerichtet
  • die Schule als erste Schule im Landkreis extern evaluiert
  • der Sportplatz bekam einen Tartanplatz und eine Laufstrecke
  • eine Lernwerkstatt eingerichtet

2005/06: Susanne Swoboda wurde als Andreas Eurschs Nachfolgerin Rektorin

             an der Grundschule Garmisch/ Burgstraße

     Neue Schulleiterin Alexandra Hubich

            Hausmeister Sexl geht in der Ruhestand. Die ehemalige Hausmeister-

     wohnung wird Ende 2010 an die Familie Saller vermietet.

 

Frau Alexandra Hubich ist jetzt das 5. Jahr Rektorin an dieser Schule mit 1 Jahr Unterbrechung:

 

2010/11: Schulleiterin Alexandra Hubich in Mutterschutz/Elternzeit

            kommissarische Schulleitung durch  Andrea Hecht bis zu

            ihrer  Beförderung zur Seminarektorin

     Ab Nov. 2010: Mitführung der Volksschule Burgrain (Grundschule) 

     durch Rektorin Susanne Swoboda

 

2011/12: Rektorin Alexandra Hubich (aus der Elternzeit zurück)

Wichtige Ereignisse dieser 5 Jahre:

Schulkindbetreuung/Hort: Frau Monika Moser, Frau Daniela Deubel (Zeiten: 11.30 – 15.30 Uhr, 1 Gruppe in 1 Raum) => qualifizierte HA-Betreuung, Mittagessen und Freizeitangebot

 Entwerfen eines Leitbildes mit Schullogo

 Neuer Schulnamen: Die Volksschule Burgrain (Grundschule) heißt jetzt Grundschule Garmisch-Partenkirchen, Burgrain.

(nach Beschluss der Lehrerkonferenz, des Elternbeirates & des Gemeinderates)

Entwurf eines Pausenhofkonzeptes und in Folge dessen u. a. Anschaffung zweier Großgeräte (über Spenden und mit finanzieller Unterstützung unserer Gemeinde): Kletterburg und Vierfachschaukel

 Ritterfest mit Theaterstück „Zwei Ritter für Isabella“ und Kletterburgeinweihung

2. Evaluation:   Externes Evaluationsteam aus Bad Tölz besucht unsere Schule

erster Vorlesewettbewerb für die 3. und 4. Klassen im Landkreis GAP (Süd), da Burgrainer Grundschüler große Begeisterung bei der Vorbereitung des VLW Kreisentscheids für die 6 Klassen zeigten und auch selbst an einem VLW teilnehmen wollten.

Start unseres Schulfruchtprogramms

  • wird vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten unterstützt und gefördert
  • unsere Schule bekommt einmal wöchentlich Obst oder Gemüse, das zur jeweiligen Jahreszeit bei uns wächst

Erster Soziallauf

- die Kinder der 1. -4. Klasse suchten sich im Vorfeld Sponsoren, die pro gelaufene Runde einen individuell vereinbarten Geldbetrag versprachen

-  die Kinder zwei Stunden lang hochmotiviert gelaufen sind

- Daniel Urban (3. Klasse) hat tatsächlich die Bestleistung von 30 Runden geschafft, dicht gefolgt von Geronimo Lorenz (2. Klasse) mit 29 Runden und Kilian Stülpner (1. Klasse) mit 27 Runden

- Die Hälfte dieses Betrages verblieb an der Schule und floss in die Anschaffung eines Spielgerätes für den Pausenhof. Die andere Hälfte ging als Spende an das ehrenamtlich geführte Café Kunterbunt im Jugendtreff Burgrain als Begegnungsort junger Eltern mit ihren Kleinkindern.

07. 06. 2013:   Nationentag

15 Nationen (Türkei, England, Griechenland, Russland, Albanien, Spanien, Polen, Arabien, Serbien, Rumänien, Slowakei, Irak, USA, Uruguay, Gastgeber Deutschland) und die Vereinten Nationen zogen mit ihren Flaggen ein.

=> Theaterstück „Pippi im Takkatukaland“ einstudiert im Rahmen einer Theatergemeinschaft, die erstmals an der GS GAP, Burgrain angeboten und vom Jugendzentrum (Leiter: Herr Sailer) finanziert wurde

2013/2014: 75 Schulkinder in 4 Klassen

Auf Grund großer Nachfrage: Ausbau der Schulkindbetreuung/Hort: Frau Monika Moser, Frau Daniela Deubel, Frau Sabrina Beier (2 Gruppen in 2 Räumen)

 Homepage www.grundschule-burgrain.de (kostenlose Einrichtung Herr Brendgen, Betreuung: Frau Strobel)

Ab dem 16. 12. 2013 haben wir als erste Grundschule im Landkreis GAP eine halbe Jugendsozialarbeiterstelle an der Schule: Frau Agnes Leiss

 16. Mai 2014: Wir feierten unser 40- jähriges Schuljubiläum

 

Zwischenzeitliche Gäste an der Volksschule Garmisch-Partenkirchen / Grundschule Burgrain:

 - 2 Jahre Knabenrealschule Garmisch-Partenkirchen

- 2 Jahre Staatliche Berufsschule Garmisch-Partenkirchen

- 2 Jahre „Sonnenkinder“ (Privater Kindergarten Garmisch-Partenkirchen,

  der aus nur einer Gruppe bestand)

- Griechische Modellklasse (darin wurden Kinder griechischer Nation aus dem

   ganzen Landkreis unterrichtet)

- Türkische Modellklasse (darin wurden Kinder türkischer Nation aus dem

   ganzen Landkreis unterrichtet)

- Kindergarten Burgrain im EG, Grundschule im 1. Stock

- einige Jahre, bis einschließlich 2009/10: Zwei Klassen aus dem Christophorus-Zentrum waren bis Juli 2010 bei uns ausgelagert: Frau Rathmann (3/4) und Frau Rassbach (4/5) im 1. Stock

 

 

Schülerzahlen und Klassen in den ersten zehn Jahren der Volksschule Garmisch-Partenkirchen / Grundschule Burgrain:

 

Schuljahr Schüler Klassen
1973/74 240 8
1974/75 202 8
1975/76 196 7
1976/77 170 6
1977/78 147 5
1978/79 129 5
1979/80 103 4
1980/81  85 4
1981/82  83 4
1982/83  76 4

 

 

Aktuelle Schülerzahlen und Klassen der Volksschule Garmisch-Partenkirchen/ Grundschule Burgrain bzw. Grundschule Garmisch-Partenkirchen, Burgrain:

 

Schuljahr Schüler Klassen
2009/10  78 4
2010/11  77 5
2011/12  71 4
2012/13  67 4
2013/14  75 4